Gardisten
 

Das sind wir:

Betrachtet man den Begriff historisch, so ist ein Gardist ein Mitglied der militärischen Garde. Als Garde werden besondere militärische Verbände bezeichnet, die als Leibwache oder Haustruppe für den Ehrenwachdienst eingesetzt werden. Solche Truppen werden häufig durch besondere Uniformen oder Abzeichen aus der Masse der Armee hervorgehoben.
Übertragen auf den Karneval sind wir also die Garde des närrischen Hofstaates, mit Uniform und Konfetti-Kanone.


aktuelle Mitglieder:

David Grösch, Dennis Scheffler, Dominik Rosshirt, Fabian Kress, Janek Schleicher, Jonas Grösch, Julius Baier, Kevin Klein, Lennart Schüssler, Matthias Marek, Patrick Klein, Philipp Schneider, Tim Walter, Tobias Marek, Yannick Zimmer


Trainingszeiten:

während der Kampagne: montags 20 Uhr; Ort: nach Vereinbarung
außerhalb der Kampagne: jeden ersten Montag im Monat um 20 Uhr; Ort: nach Vereinbarung

Sonstige Termine alle nach Vereinbarung


Ansprechpartner:

Philipp Schneider

Gardisten
 

Info über das Mindestalter:

Du willst Gardist werden? Du hast Spaß mit feierlustigen Leuten unterwegs zu sein? Dich lässt Karneval nicht kalt, trotz Winter? Sketche, Tänze und vieles mehr interessieren dich?
Dann melde dich einfach und bewerbe dich! Der Antrag wird dann in der Gruppe zur Abstimmung gebracht! Prinzipiell solltest du 18 Jahre alt sein; bist du aber jünger, so entscheidet ebenfalls die Gruppe gemeinsam, ob du dabei bist!
Hat sich die Gruppe für dich entschieden, muss nur noch der „Gardistenvertrag“ unterschrieben werden und dann geht’s los!
Aber weiteres erfährst du, wenn es soweit ist…

 
 
 
 
 
bg Image